Alle Beiträge von giskoe

Mit offenen Augen durchs Leben gehen, Schönes und weniger Schönes sehen und fotografieren. Mißstände dokumentieren und mich an der Natur erfreuen. Loben und kritisieren.

Buchenwald-Gedenken 2019 — Kommunistische Organisation

Dossier: Gesammelte Texte zum Buchenwald-Gedenken 2019 Hier veröffentlichen wir unseren Bericht und weitere Texte vom diesjährigen Gedenken an die Selbstbefreiung und den Widerstand der KZ-Häftlinge in Buchenwald und zum Gedenken an Ernst Thälmann, der in Buchenwald ermordet wurde. Hier findet ihr die einzelnen Texte: Bericht zum Buchenwald-Gedenken 2019Rede zum Gedenken an Ernst ThälmannStellungnahme zum 74.…

über Buchenwald-Gedenken 2019 — Kommunistische Organisation

Werbeanzeigen

„Unsere Sache ist gerecht – Der Sieg muss unser sein!“ — Kommunistische Organisation

Bericht vom 74. Jahrestag der Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald Am 11. April 1945 befreiten sich die Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald unter Führung des Internationalen Lagerkomitees (ILK) vom faschistischen Schrecken. Um den Opfern des Faschismus, ebenso wie den Widerstandskämpfern und der Tätigkeit des Internationalen Lagerkomitees zu gedenken, fuhren wir am vergangenen Wochenende zur dortigen Gedenkveranstaltung. Von…

über „Unsere Sache ist gerecht – Der Sieg muss unser sein!“ — Kommunistische Organisation

Kameraden wir sind frei!

maoistdazibao

Bildergebnis für kz buchenwald fritz cremer Das Buchenwald-Mahnmal und die Figurengruppe von Fritz Cremer vor dem Glockenturm

Hier übernehme ich einen Beitrag der Kommunistischen Organisation (KO) zum 74. Jahrestag der Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald am 11. April 1945, der zuerst auf http://www.kommunistische.org veröffentlicht worden ist (Quelle). Eine Einladung zur Gedenkveranstaltung am  Sonntag, 14. April 2019, gibt es hier:

Der Text als pdf

Zum 74. Jahrestag der Selbstbefreiung des Konzentrationslagers Buchenwald

Es war der 11. April 1945 als im Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar der faschistische Schrecken sein Ende fand. Es war der Tag, als sich die Häftlinge, unter Führung ihres Internationalen Lagerkomitees (ILK), selbst befreiten. Wichtige Punkte des Lagers wurden besetzt, 125 SS-Leute gefangengenommen und die Verteidigung organisiert. Die bewaffneten Häftlinge kontrollierten das befreite Lager bis zum Eintreffen der US-amerikanischen Truppen und hatten mit ihrer Aktion das Leben von 21000 Menschen gerettet.

So lange von allen Häftlingen ersehnt, so strikt und gründlich war dieser…

Ursprünglichen Post anzeigen 944 weitere Wörter

14. April 2019 – 13:30 Uhr Apellplatz

Gedenkveranstaltung des Internationalen Komitees Buchenwald-Dora und Kommandos (IKBD)
Begrüßung: Prof. Volkhard Knigge, Direktor der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora
Reden:
Dominique Durand, Präsident des IKBD
Alojzy Maciak, ehemaliger Deportierter, Vizepräsident für Polen des IKBD
Vasile Nussbaum, ehemaliger Deportierter, Vizepräsident für Rumänien des IKBD
Romani Rose, Vorsitzender des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma

 

Quelle

 

100 Jahre KPD – 100 Jahre Novemberrevolution

Sascha Iwanows Welt - die Welt wie ich sie sehe

100 Jahre KPD – 100 Jahre Novemberrevolution

100 jahre kpd vorn

 Anläßlich des 100. Jahrestages der Novemberrevolution

und Gründung der Kommunistischen Partei Deutschlands

laden wir euch herzlich zu einer Festveranstaltung

am Sonnabend, dem 24. November 2018, 11:00 – 14:30 Uhr

in den Münzenbergsaal, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin, ein.

Die Festrede hält Professor Dr. Götz Dieckmann
Auftritt der Gruppe Agitprop Hannover
Einlaß ab 10:00 Uhr
Unkostenbeitrag 5 Euro
Um Rückmeldung der Teilnahme wird gebeten an:
Festnetz mit Anrufbeantworter: 0361/64458760
Telefon Büro: 0170/1831495 – Do. 16:00 – 18:00 Uhr

****

Ursprünglichen Post anzeigen